Mietvertrag – Kündigung

Rund 40 Millionen Menschen in Deutschland leben in einer Mietwohnung oder in einem Haus zur Miete. Geregelt ist das Mietverhältnis in den meisten Fällen durch einen Mietvertrag. Der Mietvertrag enthält Angaben zu Mieter und Vermieter, es wird die monatliche Zahlung festgehalten und natürlich beschäftigt sich auch ein Punkt des Mietvertrags mit der Kündigung des Mietverhältnisses. Im Mietvertrag ist die Kündigungsfrist aufgelistet und Informationen zur Kündigung für Mieter und Vermieter.

Mietvertrag Kündigung Muster anfordern

Mietvertrag Kündigung

Hier können Sie ganz bequem unser Mietvertrag Kündigungs Muster per E-Mail anfordern.

Sie erhalten den Downloadlink dann direkt per Mail zugeschickt.


* Mit dem Download sind Sie damit einverstanden, dass Ihre E-Mail-Adresse vom Betreiber des Portals für Werbezwecke per Newsletter für die hier genannten Geschäftsbereiche genutzt wird. Sie erhalten in der Regel einen Newsletter pro Tag. Sie können der Nutzung der Daten zu Werbezwecken jederzeit per E-Mail an abmeldung @ ratgeber-mietrecht.de widersprechen. Ja, ich bin mindestens 18 Jahre alt. Dieser Service wird durch Werbung finanziert.

* Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiert.


Mietvertrag Kündigung – Inhalt & Fristen

Die Kündigung eines Mietverhältnisses ist vom Gesetzgeber geregelt. Es gibt hier verschiedene Kündigungsfristen, an die Vermieter und Mieter sich halten müssen. Die Kündigungsfrist für den Mieter beträgt in der Regel 3 Monate – völlig unabhängig von der Wohndauer bzw. Dauer des Mietverhältnisses.

Die Kündigungsfristen des Vermieters wiederum staffeln sich nach der Dauer des Mietverhältnisses. Durch den Mietvertrag ist die Kündigung genau geregelt. Sie startet für den Vermieter bei einer Kündigungsfrist von 3 Monaten (das gilt z.B. für eine Mietvertrags-Dauer bis zu 5 Jahren). Danach verlängert sich die Kündigungsfrist im Mietvertrag auf eine Dauer von 6 Monaten. Die höchste Kündigungsfrist für den Vermieter beläuft sich schlussendlich auf 9 Monate laut BGB.

Eine Kündigung muss immer schriftlich erfolgen. Nur in besonderen Ausnahmenfällen darf eine Kündigung per Vollmacht vorgenommen werden. Mieter dürfen das Mietverhältnis ohne Angabe von Gründen kündigen. Vermieter müssen den Kündigungsgrund bei der Kündigung nennen.

Die schriftliche Kündigung muss spätestens am dritten Werktag des Monats zugestellt sein. Nur so kann die jeweilige Kündigungsfrist eingehalten werden. Bei einer zu spät zugestellten Kündigung, verschiebt sich die Beendigung des Mietverhältnisses (und somit auch der Auszugstag) um einen Monat.

Mietvertrag Kündigung – Musterkündigung vom Mieter

Nachfolgend finden Sie ein Musteranschreiben für die Kündigung eines Mietverhältnisses. Grundlage der Musterkündigung ist die gängige Kündigungsfrist von 3 Monaten.

Bei Nutzung der Musterkündigung denken Sie bitte daran, die Daten im Schreiben anzupassen.
Mieter Mieter, Mietstraße 1, 12345 Miethausen
Vermieter Vermieter
Vermieterstraße 1

12345 Vermieterhausen

Miethausen, 2. Januar 2016
Kündigung meines Mietvertrages

Sehr geehrter Herr Vermieter,
mit diesem Schreiben kündige ich mein Mietverhältnis unter Einhaltung der vertraglich geltenden Kündigungsfristen (3 Monate) zum 31. März 2016.
Mietobjekt: Adresse, Lage der Wohnung (z.B. 1 Stockwerk)
Mietvertrag vom: xx.xx.xxxx
Als Abnahme- und Übergabetermin schlage ich den 30. März 2016 vor.
Bitte bestätigen Sie mir die Kündigung umgehend schriftlich.

Mit freundlichen Grüßen
Mieter Mieter